Southsea Common Fun Fair (2018)

Es war mal wieder Bank Holiday Zeit angesagt und zur Zeit der Early May Bank Holiday wurde auf dem Southsea Common eine Kirmes aufgebaut. Die meisten Fahrgeschäfte, wie z.B. der Extreme Ride, kommen von Billy Danter. Betrieben wurde die Anlage im Vergleich zum Techno Power überraschend abwechslungsreich und ohne taube Füße macht die Anlage gleich doppelt so viel Spaß.

Der Sizzler, sowie der Waltzer und wohl auch der Round-Up kommen von John Charles Matthews, der sich für die Kirmes hier verantwortet. Insgesamt wurde einiges auf der grünen Wiese hier geboten, wobei diese auch gerne weiter zugebaut werden dürfte (immerhin könnte hier locker eine deutsche Großkirmes errichtet werden). Zu meiner eigenen Überraschung gab es sogar einen waschechten Count. Der Runaway Train wurde dabei von Brandon Connell gestellt.

Mit einer fantastischen Sicht in Richtung Gunwharf Quays und Portsmouth gönnte ich mir zum Abschluss eine unterhaltsame Fahrt auf dem KMG Speed, bei der einem jedoch seltsamer Weise jedes mal ein seitlicher Schlag am obersten Punkt erwartete.

 

Was ist deine Meinung über die Southsea Common Fun Fair?  Schreib sie einfach in das Kommentarfeld unter dem Bericht oder besuche unsere Social Media Kanäle:

 

          


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.