Mercedes Benz Museum (2016)

Als Praktikant bei Daimler in Sindelfingen musste ich einen Blick in das Mercedes Benz Museum in Stuttgart werfen, und ich war sehr beeindruckt. Man fängt am höchsten Punkt des Museums an und schlängelt sich bis zum Erdgeschoss hinunter. Ebene für Ebene erfährt man viel über die Geschichte der Firma Daimler und ihrer Marke Mercedes Benz. Es ist schon erstaunlich, an wie vielen Entwicklungen Daimler tatsächlich beteiligt ist. Mir gefällt die Präsentation des Museums sehr gut, wo man im Grunde von einer Sonderausstellung, dem Mythosraum, in eine andere geht. Nach einigen Stunden erreicht man den Ausgang des Museums und ist ziemlich beeindruckt, wie viel man bei seinem Besuch tatsächlich gelernt hat. Das Museum ist also kein kleines Ausflugsziel, das man machen kann, wenn man in Stuttgart etwas Freizeit hat, denn dazu braucht man dann doch seine Zeit.

 

Was ist deine Meinung über das Mercedes Benz Museum?  Schreib sie einfach in das Kommentarfeld unter dem Bericht oder besuche unsere Social Media Channels:

 

          


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.