Bobbahn Donnstetten (2016)

Auf der Rückfahrt von unserer Il Viaggio dei due Runner Tour aus Italien nach Stuttgart machten wir bei der Bobbahn Donnstetten halt, die sich direkt am Örtchen Donnstetten befindet. Entlang der Skipiste bannt sich der Alpine Coaster seinen Weg empor, wobei die volle Strecke nicht einsehbar ist.

Oben angekommen auf der Bobbahn Donnstetten beginnt diese auch recht rasant mit dem Überfahren eines ordentlichen Gefälles, woraufhin man durchaus überrascht eine breite Linkskurve durchquert, welche einen in zwei Jumps, also kleinere Hügel, die einen jedoch etwas aus dem Sitz abheben lassen, entlässt. Immer noch mit vollem Schub durchfährt man die erste von sieben serpentinenartig aneinandergereichten Kurven, in denen die Geschwindigkeit nun nach und nach abgebaut wird. Kurz darauf erreicht man auch schon das Ende der Strecke, deren Dramaturgie falsch aufgebaut wurde und somit nach einem spannenden Anfang irgendwie nichts mehr bietet.

 

Wie gefällt euch der Wiegand Alpine Coaster Bobbahn Donnstetten?  Schreibt es einfach in das Kommentarfeld unter der Fotogalerie oder besucht unsere Social-Media-Kanäle:

 

          


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.