Übernachtung nahe Verona

Da die Rückfahrt aus dem Küstenort Marina di Castagneto in die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart definitiv zu weit war, um sie in einen Rutsch hinter uns zu lassen, haben wir ein weiteres Mal in der Nähe des Gardasees übernachtet, dieses Mal jedoch im Hotel Montemezzi bei Verona. Nach einer guten Nacht und einem großen Frühstücksbuffet ging es mit leichter Verspätung, durch die Dauer des Check-Outs, über die nahe Brenner Autobahn wieder nach Hause. Im Gegensatz zu der Hinfahrt lag dieses Mal jedoch kein Schnee mehr in Österreich, so dass wir den Fernpass etwas schneller durchfahren konnten; das erste Mal wirklich in Stau standen wir dann natürlich erst wieder in Deutschland, wodurch der insgesamt erholsame Urlaub zumindest auf der Rückfahrt etwas nervenaufreibender wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.