Old Wardour Castle (2017)

Nachdem wir uns die ollen Steine nahe Salisbury angeschaut haben dürstete es uns nach etwas interessanteren Sehenswürdigkeiten. Daher hieß es kurz im Internet nachzuschauen, was es sonst noch so spannendes in der Gegend zu entdecken gibt. Das Old Wardour Castle war recht nah und alte Schlösser und Burgen sind immer wieder einen Besuch wert. So ging es also über waghalsige, einspurig zu befahrende jedoch für beide Richtungen freigegebene Straßen mit riesigen Hecken zu beiden Seiten und nur wenigen Ausweichmöglichkeiten nach Tisbury.

Interessanter Weise handelt es sich beim Old Wardour Castle um eine frei begehbare Burgruine, welche jeden Penny des geringen Eintrittspreises und die Strapazen der An- und Abreise vollkommen gerecht wird. Seit dem die Burg im englischen Bürgerkrieg 1644 teilweise zerstört wurde, steht sie so herum. Die Familie Arundell errichtete nämlich nur wenige Kilometer entfernt das New Wardour Castle und nutzte das Old Wardour Castle als romantische Burgruine samt Park und neu errichteten Banqueting House.

Heutzutage wird das alte Gemäuer noch für Filmaufnahmen genutzt, wie z.B. in Robin Hood – König der Diebe oder halt als Abenteuerspielplatz für Touristen.

 

Was ist deine Meinung zu Old Wardour Castle?  Schreib sie einfach in das Kommentarfeld unter dem Bericht oder besuche unsere Social Media Kanäle:

 

          


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.