Ein Nachmittag im Aquatic Park

Port Aventura Caribe Aquatic Park

Während eines Aufenthalts in einem der Hotels der Port Aventura World bekommt man neben der Möglichkeit unbegrenzt im Zeitraum des Besuches in den Hauptpark zu gehen auch die Möglichkeit den Wasserpark Port Aventura Caribe Aquatic Park einmal zu besuchen. Zumindest so war es noch im Jahr 2011, heutzutage fokussiert sich das Angebot jedoch auf den neuen Freizeitpark Ferrari Land.

Der Aquatic Park entstand zur gleichen Zeit wie das Hotel Caraibe, befindet sich jedoch direkt neben dem Hauptpark. Da die Temperaturen recht hoch waren und im gesamten Küstenraum ein eher unangenehm warmes Klima herrschte war der Drang der Besucher trotz Nebensaison in den Wasserpark zu gehen ungeheuer groß, so dass die Wahrscheinlichkeit noch eine freie Liege zu erwischen sehr, sehr klein war.

Tifón

Das Angebot des Wasserparks selbst ist nicht überragend groß, aber auch nicht zu klein. Die Proslide Röhrenrutschen Tifón im überdachten Teil des Parks waren zur Überraschung aller verdammt schnell unterwegs und wiesen einen wirklich gelungen Streckenverlauf auf.

Mambo, Limbo und die Barracudas

Die Bodyslides Mambo und Limbo der gleichen Firma im äußeren Teil des Wasserparks Port Aventura Caribe Aquatic Park hingegen waren eher als harmlos einzuschätzen, auch wenn diese im Grunde eine gute Geschwindigkeit gegen Ende aufweisen konnten. Leider teilen sich diese Rutschen den selben Turm wie die Reifenrutschen Barracudas, so dass man manchmal länger stehen musste als es notwendig gewesen wäre – immerhin versperren die Reifenrutscher oftmals den Zugang. Leider war auch die Warteschlage für die Reifen zu lang, so dass wir auf eine Fahrt auf.

El Torrente

Wirklich imposant zeigt sich die Raftingrutsche El Torrente des Parks, wo man mit mehreren Personen im Boot Schräglagen jenseits der 90° erreicht und sich somit unfreiwillig näher kommt, da das Boot sich nicht steif sondern doch sehr elastisch verhält. Wer zumindest Angst vor einer Bobbahn hat, der sollte hier definitiv nicht einsteigen, für alle anderen jedoch ist diese Family-Raft-Rutsche ein herrlicher Familienspaß – sofern man sich zumindest sehr gut festhält.

Weiteres

Des Weiteren findet sich im Park noch der Wasserspielplatz La Laguna de Woody von WhiteWaterWest, wo man sich unter einen riesigen Eimer stellen kann, den schönen und langen Lazy River El Rio Loco, sowie das Wellenbad El Triangulo de las Bermudas mit eher gemächlichen Wellengang und Wasserwerfern.

 

Was ist eure Meinung zum Wasserpark Port Aventura Caribe Aquatic Park der Port Aventura World? Schreibt sie einfach hier unter dem Bericht ins Kommentarfeld oder besucht unsere Social Media-Kanäle:

 

          


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.