Allgemeine Informationen Space World

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Freizeitpark:Space World (1990 - 2017)
Adresse:4-1-1 Higashida
Kitakyushu
Fukuoka 805-0071
http://www.spaceworld.co.jp/english
Betrieb:Japan Park and Resort Co., Ltd.

Space Eye • Ferris Wheel • Space WorldSpace World (スペースワールド) in Kitakyushu in der Nähe von Fukuoka war einer der größten Vergnügungsparks Japans. Von 1990 bis Silvester 2017 konnten die Gäste einen sehr immersiven Themenpark erleben. Wie der Name schon sagt, konzentrierte sich der Park auf das Thema Raumfahrt und bot sogar ein Raumfahrtmuseum für alle Interessierten.

Der Park beherbergte insgesamt sechs Achterbahnen, sowie eine große Anzahl an aufregenden Shows und Attraktionen. In den heißen Sommermonaten gab es auch einen kleinen Wasserpark und im Winter eine Indoor-Eisbahn.

Venus GP • Maurer Looping Coaster • Space WorldWenn du einen Blick auf das ehemalige Gelände des Vergnügungsparks werfen und eine neu gebaute Mall erleben möchtest, ist der einfachste und schnellste Weg, das Gelände mit dem Zug zur JR Space World Station zu erreichen.

Fun Fact #1: Planet AQA war die erste Anlage des Herstellers Hafema.

Fun Fact #2: Der Looping Coaster Venus GP war aufgrund einer hohen Anzahl von Umständen der Einstieg des Herstellers Maurer AG in das Achterbahngeschäft.

Allgemeine Informationen Greenland

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Freizeitpark:Greenland (ab 2017)
Mitsui Greenland (1964 - 2016)
Teil des Resorts Greenland Resort
Adresse:Midorigaoka
Arao
Kumamoto 864-0033
http://www.greenland.co.jp
Betrieb:Greenland Resort Co., Ltd.

Atomic • Senyo Kogyo Shuttle Loop • GreenlandGreenland (グリーンランド) in Arao bei Kumamoto ist der größte Vergnügungspark Japans. Der Park ist Teil des Greenland Resorts, das 1964 von der Firma Mitsui Mining gegründet wurde. Neben dem gleichnamigen Freizeitpark besteht das Resort aus zwei Hotels, drei Golfplätzen, einem Bowling-Center, einer Pachinko-Halle, mehreren Restaurants und dem obligatorischen Onsen.

Der Park bietet ein breites und sehr abwechslungsreiches Angebot an Achterbahnen und Attraktionen. Vor allem kannst du eine herausragende Sammlung von Fahrgeschäften des Herstellers Togo erleben, darunter auch den großartigen Ultra Twister Megaton.

Wenn du den Park selbst erleben möchtest, erreichst du den Freizeitpark am einfachsten und schnellsten mit dem Zug bis zur JR Omuta Station. Von dort aus bringt dich ein Shuttlebus direkt zum Freizeitpark.

Ferris Wheel Rainbow • GreenlandFun Fact #1: Alle Spiele an den Spielbuden sind im Free Pass enthalten.

Fun Fact #2: Die Achterbahn Gao begann ihr Leben als Looping-Achterbahn, bevor sie zu einem der größsten Jet Coaster umgebaut wurde.

Fun Fact #3: Wenn du 10 Fahrten mit der Ultra Twister Achterbahn schaffst, kannst du dich auf einem kleinen Holzstab verewigen, der dann in der Warteschlange der Bahn aufgehängt wird.

Allgemeine Informationen Fuji-Q Highland

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Freizeitpark:Fuji-Q Highland (seit 1968)
Teil des Resorts Fujikyu Highland Resort
Adresse:5 Chome-6-1 Shinnishihara
Fujiyoshida-shi
Yamanashi-ken 403-0017
http://www.fujiq.jp/en
Betrieb:Fujikyūkō Co. Ltd.

Takabisha • Gerstlauer Eurofighter • Fuji-Q HighlandFuji-Q Highland (富士急ハイランド) in Fujiyoshida nahe dem Fujiyama in Yamanashi ist Japans aufregendster Freizeitpark. Der Park hat seinen Ursprung in einer Eislaufbahn im Jahr 1961. Mit dem Bau der Fuji-Kyūkō-Linie im Jahr 1964 wurde der Park in Fuji-Q Highland umbenannt und zu einem Vergnügungspark ausgebaut. Seitdem wird der Park von der Eisenbahngesellschaft Fujikyūkō Co Ltd. (kurz Fujikyū, daher der Name Fuji-Q). Im Jahr 1986 wurde der Park mit dem Bau des Highland Resort Hotels zu einem Resort aufgewertet. Die Event-Location Conifer Forest, sowie das Einkaufsviertel La Ville de Gaspard et Lisa, zwei Museen, zwei weitere Hotels und ein Onsen ergänzen das Resort.

Do-Dodonpa • S&S Air Thrust Launch Coaster • Fuji-Q HighlandDas Fuji-Q Highland ist berühmt für seine Big 4, eine Auswahl an außergewöhnlichen Achterbahnen. Hier kannst du die schnellste Beschleunigung auf einem Launch Coaster, den steilsten Drop, die meisten Überschläge auf einer 4th Dimension Achterbahn und einen 2km langen Hyper Coaster erleben. Da diese Bahnen sehr beliebt sind, gibt es immer lange Warteschlangen und es kann sein, dass die Zeit nicht reicht, um irgendeine der anderen Attraktionen im Park auszuprobieren. Es ist daher sehr empfehlenswert, sich eines der stark limitierten Priority-Tickets für Eejanaika oder Do-Dodonpa zu sichern. Abgesehen davon ist Fuji-Q Highland ein schöner Park mit einer tollen Auswahl an Fahrgeschäften und Attraktionen. Zudem gibt es einen sehr eindrucksvollen Kinderbereich, der an die beliebte Serie Thomas, die kleine Lokomotive angelehnt ist.

Eejanaika • S&S 4th Dimension Coaster • Fuji-Q HighlandWenn du den Park selbst erleben möchtest, ist der einfachste und schnellste Weg, den Vergnügungspark zu erreichen, mit dem Bus vom Bahnhof Shinjuku. Der nächstgelegene JR-Bahnhof ist Ōtsuki. Von hier aus kannst du in die private Fuji-Kyūkō-Linie umsteigen, die mit der Fuji-Q Highland Station einen Halt direkt vor dem Freizeitpark bietet. Die Zugfahrt von Tokio aus dauert seine Zeit, aber du kannst den Freizeitpark pünktlich zu seiner Eröffnung erreichen.

Fun Fact #1: Als Dodonpa zu Do-Dodonpa umgebaut wurde, wurde ihre Beschleunigung noch einmal verschärft. Die Geschwindigkeit des Air Thrust Launch wurde von 172 auf 180 km/h erhöht und die Beschleunigungsphase wurde von 1,8 auf 1,56 Sekunden verkürzt.

Fun Fact #2: Die legendäre Achterbahn Moonsault Scramble war die intensivste moderne Achterbahn der Welt. Auf ihrer Rückwärtsfahrt durch die erste Inversion erreichte sie 6,2 G.

Fun Fact #3: Die Chance, bei der interaktiven Walkthrough-Attraktion Ultimate Fort 3 erfolgreich zu sein, liegt immer noch bei 0%. Für die meisten Spieler endet das Erlebnis nach 20 Minuten, es kann aber auch bis zu 90 Minuten dauern.