Hamburger Frühlingsdom (2017)

Wenn du mich nach der ultimativen HUSS-Attraktion fragst, würde ich mit dem Flic Flac antworten. Sie ist eine wahnsinnige Maschine, die in einer Zeit geboren wurde, in der alles mehrere kopfüber Momente bieten musste. Ja, sie ist ein Produkt der späten 90er Jahre. Interessanterweise kam der Flic Flac als Mega Dance auf den Markt – ein moderner Ansatz des klassischen Swing-Up -, der plötzlich auf die neuen Shake-Attraktionen von Mondial reagieren musste, die neuerding die Welt auf den Kopf stellten, um interessant zu bleiben. Aufgrund diverser Probleme mit Rissen sind nicht mehr viele Flic Flacs in Betrieb. Zur Überraschung aller übernahm der Schausteller Hanstein den alten Flic Flac des Schaustellers Schrod und erschuf Devil Rock. Viele Jahre lang bot der Devil Rock eine wahnsinnige Fahrt, bevor er sie an den Schausteller Steffen verkaufte. Da ich dieses Fahrgeschäft liebe, konnte ich nicht widerstehen, die diesjährige Ausgabe des Hamburger Frühlingsdoms zu besuchen:

 

Was ist deine Meinung über Devil Rock?  Schreib sie einfach in das Kommentarfeld unter dem Bericht oder besuche unsere Social Media Channels: